Hitachi-Tanaka Motorsägen

Aus Motorsägen-Portal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hitachi Powertools

Hitachi übernahm etwa 2007 die Firma Tanaka.


Sägen die noch unter Tanaka-Regie entwickelt wurden.

Typencode Tanaka: die erste beiden Ziffern beschreiben etwa den Hubraum in cm³.

ECS = engine chain saw?

TCS = Tanaka chain saw? TCS sind etwa aus der Zeit als Hitachi die Regie übernahm.

Modell Ausführung Leistung kW / PS Hubraum cm³ Gewicht kg Bemerkung Produktionszeitraum
TCS 2801 Top-Handle 1,0/1,36 28,5 2,9
ECS 290 Top-Handle 29
ECS 300 29 3,7
ECS 320 Top-Handle 1,2/1,6 32,3 3,7
ECS 330 1,2/1,6 32,3 3,9
ECS 3301 Top-Handle 1,2/1,6 32,3 3,3
ECS 3351 1,2/1,6 32,3 3,5
TCS 3301 PFS Top-Handle/Purefire 1,2/1,6 32 4,1
TCS 3351 PFS Purefire 1,2/1,6 32 4,1
TCS 3401 S Top-Handle 1,3/1,8 34 3,6
ECS 350 34
ECS 351 34 5,3
ECS 355 34
ECS 356 34
ECS 3500 34 5,0
ECS 360
ECS 370 34
ECV 3800 38,2 3,9
ECV 3801 1,76/2,4 38,2 4,0
ECS 4000 40 5,0
ECS 405 40
ECS 415 40
ECV 4500 43 3,9
ECV 4501 2,09/2,84 43 4,0
ECV 5601 2,51/3,41 49,3 4,9 siehe Zenoah mit 49,3cm³ Hubraum
ECS 505 50
ECS 506 50
ECS 650 63
ECS 655 63

Je nach Quelle findet man leicht unterschiedliche Daten.


Ab hier Hitachi

Typencode Hitachi: CS = Chainsaw, cm = Führungsschienenlänge/cm, Schlüsselcode Motorausführung z.B. EL (E = Engine?)

Ab 2010 Typencode: CS = Chainsaw, ~Hubraum, EA?, P = Profi?, cm = Führungsschienenlänge/cm

Modell Ausführung Leistung kW / PS Hubraum cm³ Gewicht kg Bemerkung Produktionszeitraum
CS cm EC S Top-Handle/TCS 2801 S 1,00/1,36 28,5 2,9
CS cm EG Top-Handle/TCS 3301S 1,26/1,7 32,3 3,4
CS cm EJ ECS 3351 D 1,26/1,7 32,3 3,5
CS cm ET Purefire/Top-Handle 1,2/1,63 32,3 4,1 ab2010
CS cm EH Top-Handle/TCS 3401 1,32/1,8 34,0 3,6
CS cm EK ECV 3801 1,76/2,4 38,2 4,0 bis 2011
CS cm EL ECV 4501 2,09/2,84 43 4,0 bis 2011
CS cm EM ECV 5601 2,51/3,41 49,3 4,9 bis 2011
CS 33 EA 30 Purefire 1,2/1,63 32,2 4,2 ab 2010
CS 33 EB 30 Purefire 1,2/1,63 32,2 3,8 Einsteigermodell ab 2010
CS 33 EDTP Purefire/Tophandle 1,3/1,77 32,2 3,4 ab 2015
CS 33 EDP Purefire 1,3/1,77 32,2 3,7 ab 2015
CS 40 EA P38 Purefire/TCS 40 EA 1,8/2,45 39,6 4,4 ab 2010
CS 51 EA P40 Purefire 2,5/3,4 50,1 5,1 ab 2012

Ausführung: teilweise alte Tanaka Type.

Purefire: Abgasreinigung.


Alle Angaben ohne Gewähr



Service Info

Da die Daten abhängig, von der Quelle, dem Baujahr oder dem anvisierten Verkaufsgebiet etwas abweichen können nicht gleich erschrecken, wenn ihr da minimal andere Zahlen habt.

Das xx bei den Hitachi-Typen steht für die Schwertlänge in cm.

Zu Ersatzschienen, wenn die von Blount-Oregon kommen sollen. Die letzte Generation von Tanaka und die aktuellen Hitachi benötigen meist die K041 Schienenaufnahme. Ausnahme ist die Baureihe CS..EM! Da ist die K095 angesagt. Quelle: Hitachi-Preisliste 2013. Oregon hat auf ihren Seiten widersprüchliche Angaben bezüglich der EM-Reihe: In ihrem Katalog: K095 - der Selektor zeigt da K041!

Da selbst in der Hitachi-Preisliste 2013 unterschiedliche Nutbreiten für die Ketten auf der EM-Reihe angegeben sind, schaut auf das real bei euch verbaute Schwert. Schwert und Kette müssen die selbe Nutbreite und Kettenteilung aufweisen!


TCS 2801 S, ECS 3301, TCS 3401 S

Dies sind die Tophandle-Varianten.

Die Modelle Tanaka TCS 2801 S sind die Vorgänger der Hitachi CS xx EC S.

Auch als Carving-Variante mit 25cm Schiene verfügbar.

Die Tanaka ECS 3301 war auch als Jonsered 2033 verkauft worden. Markteinführung war etwa 1999.

L und H 1,75.


Tanaka
Hitachi
ECS 2801 S
CS xx EC S
ECS 3301
CS xx EG S
ECS 3401 S
CS xx EH S
Hubraum: 28,5 cm³ 32,3 cm³ 34,0 cm³
Zylinderbohrung:  ? mm 37 mm 38 mm
Kolbenhub:  ? mm 30 mm
Leistung : 1,0 kW ( 1,36 PS) 1,26 kW ( 1,7 PS) 1,32 kW ( 1,8 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 10000 1/min 11500 1/min 12000 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch

Zündkerze(entstört): Campion CJ 8, RCJ 8, NGK ?
Elektrodenabstand 0,6 mm

Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 2,9 kg 3,4 kg 3,6 kg


ECS 320, ECS 330, ECS 3301, ECS 3351

Das Modell Tanaka ECS 3301 ist der Vorgänger der Hitachi CS xx EG.

Einige Dolmar-Makita Sägen sind diesen Sägen sehr ähnlich: DCS 330TH

Die 320 und die 3301 sind Tophandle-Sägen.

Die ECS 330 und die ECS 3351 Backhandle.


Tanaka
Hitachi
ECS 320 ECS 330 ECS 3301
CS xx EG
ECS 3351
CS xx EJ
Hubraum: 32,3 cm³
Zylinderbohrung: 37 mm
Kolbenhub: 30 mm
Leistung : 1,2 kW ( 1,6 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 11500 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch

Zündkerze(entstört): NGK BM 6A, NGK BMR 6A
Elektrodenabstand 0,6 mm

Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 3,7 kg 3,9 kg 3,3 kg 3,5 kg


ECV 3800, ECV 3801, ECV 4500, ECV 4501

Die Modelle Tanaka ECV 3801 und ECV 4501 sind die Vorgänger der Hitachi CS xx EK und CS xx EL.


Vergaser Grundeinstellung:

Leerlaufdrehzahl: 2500 bis 3000U/min

Diese Modelle ohne Begrenzer: L -> 1, H -> 1

ECV 4501 mit Limiter: L -> 1/4, H -> 1/4

Diese Sägen wurde relativ lange gebaut, deshalb sind andere Daten bei der Grundeinstellung möglich?


Tanaka
Hitachi
ECV 3800, 3801
CS xx EK
ECV 4500, 4501
CS xx EL
Hubraum: 38,2 cm³ 43 cm³
Zylinderbohrung: 40,5 mm 42,7 mm
Kolbenhub: 30 mm
Leistung : 1,76 kW ( 2,4 PS) 2,09 kW ( 2,84 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 14500 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch

Zündkerze(entstört): NGK BPM 7A, NGK BPMR 7A
Elektrodenabstand 0,6 mm

Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 4,0 kg


ECV 5601

Die Modelle Tanaka ECV 5601 sind die Vorgänger der Hitachi CS xx EM.

Diese Säge ist mit Zenoah/Redmax gemeinsam entwickelt worden.

Bei Zenoah hiess die G 5000 AVS: G 5000


Tanaka
Hitachi
ECV 5601
CS xx EM
Hubraum: 49,3 cm³
Zylinderbohrung:  ? mm
Kolbenhub:  ? mm
Leistung : 2,51 kW ( 3,41 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 13000 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch

Zündkerze(entstört): NGK BPMR 7A
Elektrodenabstand 0,6 mm

Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 5,1 kg


Tanaka-Oldies

ECS 3500, ECS 4000

Vergaser Grundeinstellung:

ECS 3500: L -> 11/4, H -> 11/8

ECS 4000: L -> 1, H -> 1

Tanaka
Hitachi
ECS 3500 ECS 4000
Hubraum: 34 cm³ 40 cm³
Zylinderbohrung: 38 mm 39,8 mm
Kolbenhub: 30 mm 32 mm
Leistung : 1,76 kW ( 2,4 PS) 2,09 kW ( 2,84 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12000 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch

Zündkerze(entstört): NGK BPM 6A
Elektrodenabstand 0,6 mm

Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 5,0 kg



Hitachi PureFire

Diese Sägen sollten die aktuellen Abgasnormen der EU mit der PureFire-Technologie einhalten können.

CS 33EB P xx, CS 33ED P

xx steht für die Nennschnittlänge der Schneidgarnitur.

Die Tophandle CS 33EDTP hat fast die gleichen Daten wie die CS 33ED P. Die Tophandle ist mit 3,4 kg etwas leichter wie die Backhandle-Säge.

Hitachi CS 33EB P xx CS 33ED P
Hubraum: 32,2 cm³
Zylinderbohrung: mm mm
Kolbenhub: mm mm
Leistung (ISO 7293): 1,2 kW ( 1,63 PS) 1,3 kW ( 1,77 PS)
Leerlaufdrehzahl: 3000 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12000 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch

Zündkerze(entstört): NGK ....
Elektrodenabstand 0,6 mm

Treibstoff-Volumen: 350 ml 290 ml
Kettenöl-Volumen: 250 ml 180 ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 3,8 kg 3,7 kg


CS 40EA P xx, CS 51EA P xx

xx steht für die Nennschnittlänge der Schneidgarnitur.

Die 40er stand zu Beginn auch als TCS 40 AE in Katalog.

Diese Modelle werden in den Farben orange und dunkelgrau oder in anderen Verkaufsregionen auch in hitachi-grün und dunkelgrau angeboten.

Hitachi CS 40EA P xx
TCS 40 EA
CS 51EA P xx
Hubraum: 39,6 cm³ 50,1 cm³
Zylinderbohrung: mm mm
Kolbenhub: mm mm
Leistung (ISO 7293): 1,8 kW ( 2,45 PS) 2,5 kW ( 3,4 PS)
Leerlaufdrehzahl: 3000 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 13000 1/min 13500 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch

Zündkerze(entstört): NGK BPMR 7A
Elektrodenabstand 0,6 mm

Treibstoff-Volumen: 380 ml 520 ml
Kettenöl-Volumen: 240 ml 280 ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 4,4 kg 5,1 kg


Elektrische Kettensägen

Auch der Hitachi-Konzern hat da etwas.


Hitachi CS 35SB, CS 30Y, CS 35Y

Das Einsteigermodell bei den elektrischen Kettensägen ist 2015 bei Hitachi die CS 35SB.

Die CS 30Y und die CS 35Y haben eine Anlaufstrombegrenzung und einen Überlastschutz. Unterschied ist nur die Länge der Schneidgarnitur.


Hitachi CS 35SB CS 30Y CS 35Y
Leistungsaufnahme: 1.9 kW 2,0 kW
Kettengeschwindigkeit: 14,5 m/s
Netzspannung: 230V - 50Hz
Absicherung:  ?A
Schutzart: IP20
Schneidgarnitur: 30cm(CS30Y) oder 35 cm Schnittlänge,
Treibglieddicke: 1,3 mm (0.050 in)bei 3/8"lp
Kettenräder:
? zähnig für 0.375"p = 3/8"lp(Profilkettenrad)
Kettenschmierung: vollautomatische Ölpumpe mit Hubkolben
Ketten-Öltankinhalt: 200 ml 150 ml
Gewicht ohne Schneidgarnitur: 4,6 kg 5,3 kg


Alle Daten sind ohne Gewähr.


Quellen:

Bedienungsanleitungen,

Kataloge aus 2009, 2010

Internet: Hitachi Powertools

--Hainbuche 23:51, 28. Mär. 2012 (CEST)