Komatsu-Zenoah/RedMax Motorsägen

Aus Motorsägen-Portal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Motorsägen von Komatsu-Zenoah/RedMax

RedMax und Zenoah sind heute Töchter von Husqvarna.

In den USA wurden Zenoah meist als Red-Max verkauft.


Typecode

Die ersten beiden Ziffern beschreiben etwa den Hubraum in cm³.

Ein GZ in der Modellbezeichnung bedeutet Strato Charged Motor.


Sägen mit "normalem" Motor

Je nach Baujahr variieren die Daten ein wenig.

Hatten die G3200 Tophandle und Backhandle generell unterschiedliche Motoren? Oder ist das Zufall, das ich nur diese Daten fand - Quelle: Zenoah BDA und Werbung?


Modell Ausführung Leistung kW / PS Hubraum cm³ Gewicht kg Bemerkung Produktionszeitraum
G 2000 Tophandle 0,6 / 0,8 18,3 2,2 leichteste Säge der Welt 2009
G 2500 Tophandle
Carving
1,0 / 1,3 25,4 2,9 ehemals leichteste Säge der Welt -2007
G 280 ? / ? 28,5 ? ?
G 300 AV ? / ? 28,5 3,3 199?
G 300 AVS ? / ? 28,5 3,5 199?
G 3000 Tophandle / 28,5 3,2 ~2012
G 310 AV ? / ? ? 3,?
G 3100 T Tophandle / 30,1 3,5 ~20..
G 3200 Tophandle 1,2 / 1,6 30,1 3,4 EMAK-Motor -2010
G 3200 TS Tophandle 1,1 / 1,5 30,1 3,3 2009
G 320 AV ? / ? ? ? 1990
G 3200 1,? / 1,? 31,8 3,4 S.Nr.600001up -20..
G 3200 EZ 1,? / 1,? 31,8 3,5 S.Nr.632994up -20..
G 330 ? / ? ? 3,? ?
G 3300 1,4 / 1,8 31,8 3,4 -2011
G 3300 EZ 1,4 / 1,8 31,8 3,5 Gewinner des "Good Design Awards" -2011
G 340 ? / ? ? ? ?
G 3400 1,5 / 2,0 33,4 4,2 -201?
G 370 AV ? / ? ? 4,? ?
G 3700 1,73 / 2,4 37,2 4,4 ~2006-
G 3700 SP 1,8 / 2,5 37,2 4,3 2009
G 380 AVS 1,4 / 1,8 37,4 5,3? Mit vollen Tanks 5,9kg ~1985-199?
G 3800 1,7 / 2,3 37,2 4,2 -2011
G 3801 1,7 / 2,3 37,2 4,2 -2011
G 390 ? / ? ? 4,? ?
G 400 AVS ? / ? 40,1 ?
G 401 ? / ? 40,1 ?
G 405 AV ? / ? 40,1 ?
G 410 AVS ? / ? 40,1 ? 199
G 4100 2,0 / 2,7 40,1 4,2 201?
G 415 AVS = G 4200 SP 1,9 / 2,6 40,1 4,3 -2011
G 4200 2,1/ 2,8 40,1 4,4 201?
G 450 AVS = G 4500 SP ? / ? 45,0 ? 1988
G 451 AVS ? / ? 45,0 ?
G 4500 2,19/ 3,0 45,0 5,1 201?
G 455 AVS 2,1 / 2,9 45,0 4,9 -2011
G 500 AVS = G 5000 SP 2,8 / 3,8 49,3 5,0 -2011
G 5000 ~Tanaka ECS 5601 2,59 / 3,5 49,3 5,2 200?
G 5000 AVS 2,7 / 3,6 49,3 5,1 2009
G 5200 2,7 / 3,6 49,3 4,9 201?
G 5300 ~Husqvarna 353 2,4 / 3,3 51,7 5,1 ~2008-
G 5300 SP ~Husqvarna 353 2,4 / 3,3 51,7 5,0 2009-
G 550 ? / ? ? ?
G 560 AVS ? / ? ? ? 1990
G 561 AVS ? / ? 53,2 5,4 1986-
G 620 / 62,0 5,? ?
G 621 AVS = G 6200 SP 3,0 / 4,1 62,0 5,5 2009
G 6200 2,9 / 3,9 62,0 5,6 201?


Sägen mit Strato Charged Motor

Zenoah war der erste Hersteller, der in Serie Schichtlader-Motoren in Motorsägen anbot.


Modell Ausführung Leistung kW / PS Hubraum cm³ Gewicht kg Bemerkung Produktionszeitraum
GZ 3500T Tophandle 1,5 / 2,0 35,2 3,3 Strato Charged Motor 2009-
GZ 380 SP 1,5 / 2,0 38,3 5,0 Strato Charged Motor 2009
GZ 400 SP 1,8 / 2,5 40,1 4,6 Strato Charged Motor 2009
GZ 4000 SP 1,8 / 2,5 40,1 4,3 Strato Charged Motor 2006-2011
GZ 4500 SP 1,9 / 2,6 44,0 4,4 Strato Charged Motor 2009
GZ 5300 SP 2,4 / 3,3 52,9 5,0 Strato Charged Motor
GZ 7000 SP 3,6 / 4,9 67,9 6,8 Strato Charged Motor 2009-


Alle Angaben ohne Gewähr


Strato Charged Motor = Schichtlader Motor

Die Daten zum Produktionszeitraum sind nur grobe Anhaltspunkte!



Zenoah Sägenfamilien

Zenoah brachte viele unterschiedliche Modelle an den Start, die sich teilweise nur in Nuancen unterschieden.


Hier ein paar mit Einstelldaten:

G 2000, G 2500, G 3000, G 3200

Diese Tophandle waren 2012 in Angebot.

Den Vergaser der G 3000 auf höchst Schneidleistung aber nicht auf maximal Geschwindigkeit einstellen.

Tophandle G 3200 laut BDA mit EMAK-Motor. Siehe EMAK Oleo-Mac 932 C.

Die G 2500 sieht gleich der EMAK Efco MT 2600/Oleo-Mac GS 260 aus. Die EMAK haben etwas weniger Leistung und sind 0,1kg leichter laut Daten. EMAK Motorsägen - Efco & Oleo-Mac#Tophandle-Sägen mit italienisch-japanischen Genen

Auch die Husqvarna T425 ist der G 2500T sehr ähnlich. Die T425 kam ja nachdem Zenoah zum Husqvarna-Konzern gehörte.


Zenoah
Red-Max
G 2000 G 2500 G 3000 G 3200
Hubraum: 18,3 cm³ 25,4 cm³ 28,5 cm³ 30,1 cm³
Zylinderbohrung:  ? mm 34 mm 36 mm 37 mm
Kolbenhub: mm 28 mm
Leistung : 0,6 kW( 0,8 PS) 1,0 kW( 1,3 PS) 1,? ( ? PS) 1,2 kW( 1,6 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2900 1/min ? 1/min 2900 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12.500 1/min 1?.?00 1/min 10.600 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch
Zündkerze(entstört): NGK CMR7A Champion RCJ 7Y Champion RCJ 8Y
NGK BPM7A
Elektrodenabstand: 0,6 mm
Vergaser Hersteller Modell: Walbro
 ?
Treibstofftank: 170ml 230ml 220ml 230ml
Kettenöltank: 160ml 130ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 2,2 kg 2,9 kg 3,2 kg 3,3 kg


G 3200, G 3300

Die G 3200 scheint es mit beiden Motoren gegeben zu haben: 30,1 und 31,8cm³.

Zenoah
Red-Max
G 3200 G 3300
Hubraum: 30,1 cm³ 31,8 cm³
Zylinderbohrung: 37 mm 38 mm
Kolbenhub: 28 mm
Leistung : 1,? ( ? PS) 1,? kW( ? PS)
Leerlaufdrehzahl: 2900 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 1?.?00 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch
Zündkerze(entstört): Champion RCJ 8Y
NGK BPM7A
Elektrodenabstand: 0,6 mm
Vergaser Hersteller Modell:  ?
Treibstofftank: ? ml ? ml
Kettenöltank: ?=0ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 3,4 kg 3,4 kg


G 3700, G 4100

Diese wurden versucht in China unter verschiedensten Marken und Modellbezeichnungen nach zu bauen. Meist waren diese Kopien schwerer und die Motoren schwächer.


Zenoah
Red-Max
G 3700 G 3700 SP G 4100
Hubraum: 37,2 cm³ 45,0 cm³
Zylinderbohrung: 39 mm 43 mm
Kolbenhub: 31 mm
Leistung : 1,73kW( PS) 1,8 kW( 2,45 PS) 1,9 kW( 2,6 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2700 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12.500 1/min 1?.?00 1/min 12.?00 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch
Zündkerze(entstört): NGK BPM 7A, NGK BPMR 7A
Elektrodenabstand: 0,6 mm
Vergaser Hersteller Modell: Walbro WT
Treibstofftank: 420ml
Kettenöltank: 240ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 4,4 kg 4,2 kg 4,2 kg


G 4500, G 5000, G 5200, G 5300

Die G 5000 wurde zusammen mit Tanaka entwickelt: ECV 5601


Die G 5000 wurde versucht in China unter verschiedensten Marken und Modellbezeichnungen nach zu bauen. Meist waren diese Kopien schwerer und die Motoren schwächer.

Die G 5300 ist ein Produkt der Husqvarna-Übernahme und ist weitgehend baugleich mit der Husqvarna 353.


Zenoah
Red-Max
G 4500 G 5000 G 5200 G 5300
Hubraum: 45 cm³ 49,3 cm³ 51,7 cm³
Zylinderbohrung: 43 mm 45 mm
Kolbenhub: 31 mm 32,5 mm
Leistung : 2,19 kW( 3,0 PS) 2,59 kW( 3,5 PS) 2,7 kW( 3,6 PS) 2,4 kW( 3,2 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min 2700 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12.500 1/min 13.000 1/min 1?.?00 1/min 13.700 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch
Zündkerze(entstört): NGK BPM 7A, NGK BPMR 7A
NGK BPMR 7A
Champion RCJ 7Y
Elektrodenabstand: 0,6 mm 0,5 mm
Vergaser Hersteller Modell: Walbro WT
Zama C3-CL 32
Treibstofftank: 550ml 500ml
Kettenöltank: 260ml 280ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 5,1 kg 5,2 kg 4,9 kg 5,1 kg


G 620, G 621, G 6200

Die G 6200 wurde ebenfalls versucht in China unter verschiedensten Marken und Modellbezeichnungen nach zu bauen. Meist waren diese Kopien schwerer und die Motoren schwächer.

Höchstdrehzahl ist in der BDA von einer RedMax G621AVS nicht angegeben - Vergaser hat schon Begrenzer - So einstellen das maximale Leistung abgerufen werden kann. - Nicht auf maximale Drehzahl einstellen!


Zenoah
Red-Max
G 620 G 621 G 6200
Hubraum: 62 cm³
Zylinderbohrung: 47,5 mm
Kolbenhub: 35 mm
Leistung :  ? kW 3,0 kW( 4,0 PS) 2,9 kW( 3,9 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 1?.?00 1/min 1?.?00 1/min 11.000 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch
Zündkerze(entstört): NGK BPM 7A, NGK BPMR 7A, Champion CJ-7Y
Elektrodenabstand: 0,6 mm
Vergaser Hersteller Modell: Walbro HDA
Treibstofftank: 670ml
Kettenöltank: 350ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) kg 5,5 kg 5,6 kg


Zenoah Sägenfamilien der GZ Reihe

Die GZ Reihe hat die Schichtladermotoren.

GZ 3500 T

Die Tophandel wird seit 2009 angeboten. Mehrere Bauteile sind baugleich in der Husqvarna T435 zu finden. Kein Wunder, Zenoah ist ja inzwischen eine Husqvarna-Tochter.

Zenoah
Red-Max
G 3500 T
Hubraum: 35,2 cm³
Zylinderbohrung: mm
Kolbenhub: mm
Leistung : 1,45 ( 1,94 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2900 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12.500 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch
Zündkerze(entstört): NGK CMR 7H
Elektrodenabstand: 0,65 mm
Vergaser Hersteller Modell: Walbro WT
Treibstofftank: 250 ml
Kettenöltank: 170 ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 3,3 kg


Zenoah Oldies

Die hatten die Tanköffnungen noch vorn unter dem Bremshebel.

G 380 AVS

Dieses Modell wird seit 1985 angeboten. Mit leichten Veränderungen wurde der Motor seit etwa 30 Jahre als Modellflugmotor angeboten.

Vergasergrundeinstellung: L + H => 1 + 11/2 => +/- je 1/4 sind möglich.

Zenoah G 380 AVS
Hubraum: 37,4 cm³
Zylinderbohrung: 38 mm
Kolbenhub: 33 mm
Leistung : 1,4 ( 1,8 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12.000 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch
Zündkerze(entstört): Champion RCJ 7 Y, NGK ?,
Elektrodenabstand: 0,65 mm
Vergaser Hersteller Modell: Walbro WA 113A
Walbro WT 338 im Flugmotor
Treibstofftank: 330 ml
Kettenöltank: 280 ml
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) ~5,3 kg

Quellen:
Sven Junghans: Zenoah-Tabelle
Liste zu Komatsu-Zenoah
US-Seite RedMax = Zenoah-USA
http://www.texas.dk
http://www.visinand-motoculture.ch/Katalogz.pdf aus 2009

und weitere

--Hainbuche 22:55, 26. Mär. 2012 (CEST)