Poulan

Aus Motorsägen-Portal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Poulan

Poulan war einer von mehreren amerikanischen Motorsägen-Herstellern. Typisch war eine "limonen-grüne" Farbgebung.

In den 70ern hat Poulan bei einigen Sägenmodellen auch mal mit Dolmar zusammen gearbeitet.

Heute ist Husqvarna der Eigner der Marken Poulan und Poulan Pro. Die Poulan gibt es heute immer noch in limonen-grün. Leider sind es nur noch 2 Modelle. Hab die limonen-grünen in den Tabellen farblich angepasst. Farbe ist heute zwischen orange und gold bei den Poulan Pro. Bin nicht der Farbexperte. ;)


P 3314, P 4018

Nur noch diese beiden Sägen sind 2013 auf der "grünen" Poulanseite.

Die Daten sind da extrem wenig?


Poulan P 3314 P 4018
Hubraum: 33 cm³ 40 cm³
Zylinderbohrung: mm mm
Kolbenhub: 32 mm?
Leistung :
Leerlaufdrehzahl: 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 1/min
Zündanlage Prinzip: elektronisch -> Hersteller:?
Zündkerze(entstört):
Elektrodenabstand: mm
Vergaser:
Gewicht (?? ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ??) kg


3516, 3816, 4218, 5020

Diese Modelle sollten etwa seit 2005 im Angebot sein.

Sie sind der Partner P 738 Baureihe ähnlich.

Poulan Pro PP 3516 AVX PP 3816 AV PP 4218 AV PP 5020 AV
Hubraum: 35 cm³ 38 cm³ 42 cm³ 50,8 cm³
Zylinderbohrung: mm mm mm mm
Kolbenhub: 32 mm?
Leistung : 1,5 kW ( 2,1 PS ) 1,6 kW ( 2,2 PS )
Leerlaufdrehzahl: 3000 1/min 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12000 1/min 1/min
Zündanlage Prinzip: elektronisch -> Hersteller:?
Zündkerze(entstört): Champion RCJ 7Y
Elektrodenabstand: 0,5 mm
Vergaser:
Gewicht (?? ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ??) 5,4 kg keine Angabe wie gewogen wurde. kg



Poulan ( EMAB )

Hier folgen Sägen aus der EMAB-Zeit. Elektrolux fertigte anfangs in Kanada in dem Werk Sägen unter mehreren Markennamen, die sie damals übernommen hatten. Später oder zur gleichen Zeit baute Elektrolux auch in NASHVILLE, ARKANSAS U.S.A. Motorsägen.

1800, 2000, 2300

Interessant in der USA kam die noch ohne Kettenbremse in Kanada mit Bremse auf dem Markt.

Die Sägen sind limonen-grün.


Poulan 1800 2000 2300
Hubraum: 30 cm³ 33 cm³ 38 cm³
Zylinderbohrung: mm mm mm
Kolbenhub: 32? mm
Leistung : kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS)
Leerlaufdrehzahl:  ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min
Zündanlage Prinzip -> Hersteller: elektronisch -> Phelon
Zündkerze(nicht entstört?):
Elektrodenabstand: 0,63 mm
Vergaser: Walbro WA
Gewicht ( ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ) 3,5 kg 4,3 kg


1950, 2050, 2250, 2450

Interessant in der USA kam die noch ohne Kettenbremse in Kanada mit Bremse auf dem Markt.

Die Sägen sind limonen-grün.


Poulan 1950 2050 2250 2450 2550
Hubraum: 33 cm³ 36 cm³ 38 cm³ 40 cm³
Zylinderbohrung: mm mm mm mm mm
Kolbenhub: 32? mm
Leistung : kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS)
Leerlaufdrehzahl:  ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min
Zündanlage Prinzip -> Hersteller: elektronisch -> Phelon
Zündkerze(entstört):
Elektrodenabstand: 0,63 mm
Vergaser: Walbro WA
Gewicht ( ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ) 4,7 kg 4,9 kg


2700, 2800, 3100, 3300, 3500, 3600

Die 3300 kam 1987. Zur gleichen Zeit waren auch die Poulan Pro 285, 305, 335 am Markt.

Die anderen Sägen dieser Baureihe kamen 1992. Interessant in der USA kam die noch ohne Kettenbremse in Kanada mit Bremse auf dem Markt.

Die Sägen sind limonen-grün.


Poulan 2700 2800 3100 3300 3500 3600
Hubraum: 44 cm³ 46 cm³ 49 cm³ 54 cm³ 60cm³
Zylinderbohrung: mm mm mm mm
Kolbenhub: 32? mm mm mm
Leistung : kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS)
Leerlaufdrehzahl:  ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min
Zündanlage Prinzip -> Hersteller: elektronisch -> Elux elektronisch Phelon elektronisch
Zündkerze(entstört): Champion RCJ 7Y Champion CJ 4 Champion RCJ 7Y
Elektrodenabstand: 0,63 mm
Vergaser: Walbro HDA
Gewicht ( ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ) 5,3 kg 5,9 kg


2750, 3050, 3450, 3550, 3750

Diese Sägen gab es ab 1997. Sie sind mit den Poulan Pro 295, 310, 336, 365 eng verwandt. Interessant in der USA kam die noch ohne Kettenbremse in Kanada mit Bremse auf dem Markt.

Die Sägen sind limonen-grün.


Poulan 2750 3050 3450 3550 3750
Hubraum: 46 cm³ 50 cm³ 54 cm³ 60cm³
Zylinderbohrung: mm mm mm mm
Kolbenhub: 32? mm mm
Leistung : kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS) kW ( PS)
Leerlaufdrehzahl:  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min  ? 1/min
Zündanlage Prinzip -> Hersteller: elektronisch ->
Zündkerze(entstört):
Elektrodenabstand: 0,63 mm
Vergaser:
Gewicht ( ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ) 4,5 kg 5,7 kg 5,9 kg


Poulan Pro

Bei den Sägen bis 60cm³ ist die Datenbasis dünn. Wer diese Sägen hat kann die Daten hier ergänzen. Den Hub z.B. kann man durch die Zündkerze-Bohrung messen. Oder jemand hat eine BDA und ergänzt die Daten.

Die ersten beiden Ziffern in der Modellbeschreibung entsprechen etwa dem Hubraum in cu.in.

Die Farben der Poulan Pro ist überwiegend gelb mit grau oder schwarz.

325

Diese Baureihe kam 1988. Made by Jonsered in Sweden. Farbe ist orange/gelber Körper mit schwarzem Deckel. Siehe auch Jonsered 2055 Turbo.

Diese ist baugleich mit der Partner 5500. Das ist die grössere Schwester der Partner 5000.


Poulan Pro 325
Hubraum: 53,2 cm³
Zylinderbohrung: 46 mm
Kolbenhub: 32 mm
Leistung : 2,7? kW ( PS)
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 14?00 1/min
Zündanlage Prinzip -> Hersteller: elektronisch -> Elux CD
Zündkerze(entstört): Champion RCJ 7Y
Elektrodenabstand: 0,63 mm
Vergaser: Walbro
Gewicht ( ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ) 5,3 kg


285, 305, 335

Diese Baureihe kam Ende der 80er und wurde etwa 5 Jahre später von den 295, 310, 336, 365 abgelöst.


Poulan Pro 285 305 335
Hubraum: Motordaten geschätzt die nächsten 4 Datenblöcke 46 cm³ 49 cm³ 54 cm³
Zylinderbohrung: 43? mm 44? mm 46? mm
Kolbenhub: 32? mm
Leistung : 2,24 kW (3,0 PS) 2,3 kW ( 3,08 PS) 2,? kW ( 3,? PS)
Leerlaufdrehzahl:  ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ?1/min
Zündanlage Prinzip -> Hersteller: elektronisch -> Phelon CD
Zündkerze(entstört): Champion RCJ 4
Elektrodenabstand: 0,5 mm
Vergaser: Walbro HDA
Gewicht ( ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ) 5,7 kg


295, 310, 336, 365

Diese Baureihe soll bei Partner als 465, 495, 545, 605 Schwestermodelle sein.


Poulan Pro 295 310 336 365
Hubraum: Motordaten geschätzt die nächsten 4 Datenblöcke 46 cm³ 49 cm³ 54 cm³ 60 cm³
Zylinderbohrung: 43? mm 44? mm 46? mm 49? mm
Kolbenhub: 32? mm
Leistung : 2,24 kW (3,0 PS) 2,3 kW ( 3,08 PS) 2,? kW ( 3,? PS) 2,? kW ( 3,? PS)
Leerlaufdrehzahl:  ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 135001/min 130001/min 125001/min
Zündanlage Prinzip -> Hersteller: elektronisch -> Phelon CD
Zündkerze(entstört): Champion RCJ 4 Champion RCJ 6Y
Elektrodenabstand: 0,5 mm
Vergaser: Walbro HDA
Gewicht ( ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe ) 4,5 kg 5,4? kg 5,7? kg


405, 455, 525, 655

Wenn die Modelle systematisch benannt wurden, kann die Modellbezeichnung 505 mit der 525 verwechselt worden sein? Nein, doch keine Verwechselung, die hatten ein anderes System.

Farbgebung zu Beginn gelb + grau, später gelb + schwarz.

Die erste Ziffer beschreibt etwa den Hubraum in cu.in.

Die 405 wurde 1988 auf den Markt gebracht.

Die gleichen Sägen wurde auch als Poineer-Partner P 42HP, P 45, P 62 und P 65 angeboten. Mit dieser Info bekommen auch die 405 und die 455 ihren passenden Hub und die entsprechende Bohrung.

Poulan Pro 405 455 525 655
Hubraum: 65 cm³ 72 cm³ 82 cm³ 98,3 cm²
Zylinderbohrung: 47,6 mm 50 mm 52,4 mm 57,1 mm
Kolbenhub: 36,5 mm 38,1 mm
Leistung :  ? kW ( ? PS ) kW ( PS ) kW ( PS ) kW ( PS )
Leerlaufdrehzahl: ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 125001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch -> Hersteller: Phelon CD
Zündkerze (entstört?): Champion RCJ-7Y, KCJ7Y
Elektrodenabstand: 0,63 mm = 0,025inch
Vergaser - Hersteller: -> Typ: Walbro WJ Walbro WJ Walbro WJ Walbro WJ
Schwertaufnahme: D024
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 7,5 kg 7,7 kg 8,3 kg

Ich habe den Verdacht das die Daten der Quelle bei den 405 und 455 etwas durcheinander sind? Deshalb bei Bohrung und Hub eine 2. Meinung einholen! Die Daten Hub = 47,6 mm aus der grossen Motorsägen-DB sind durch 36,5 zu ersetzen.


415, 425, 475, 505

Wenn die Modelle systematisch benannt wurden, kann die Modellbezeichnung 505 mit der 525 verwechselt worden sein? Nein, doch keine Verwechselung, die hatten ein anderes System.

Diese Sägen haben stehende Motoren und lösen die Poulan mit den liegenden Motoren ab.

Farbgebung zu Beginn gelb + grau, später gelb + schwarz.

Die erste Ziffer beschreibt etwa den Hubraum in cu.in.

Die 415 kam 1993 und 1995 die 425 ebenfalls mit 65cm³. Der Unterschied ist die "Super Clean" Luftfilter-Technik der 425, die später bei anderen Husqvarna-Marken "Turbo" genannt wurde. Husqvarna hat scheinbar eine Abteilung, die für gleiche Techniken verschiedene Namen für ihr verschiedenen Marken ersinnt. ;)

Die 475 hatte im Husqvarna-Konzern Schwestern, die Jonsered CS 2077 und die Partner 7700

Die CS 2083 hatte 82,4cm³ Hubraum.

Amerikanische Motorsägen-Tuner haben sich eingehend mit der 475 und der 505 beschäftigt: Es gab je nach Baujahr unterschiedliche Zündmodule. Die schwarzen sollen einen Begrenzer bei 13500U/min haben. Von der grünen Modulen vermuten die das es je nach Verkaufsregion zwei unterschiedliche Module gab. Einmal mit einem Begrenzer bei 10000U/min. Und andere grüne Module drehen bis 13500U/min - warum: real unterschiedlich oder Begrenzer arbeitet nicht wie erwartet? Der 10000er Begrenzer arbeitet schon im Bereich der Maximalen Leistung! Also dürften Sägen mit diesem Modul fast nur noch mit Drehzahlmesser und nicht mehr nach Gehör eingestellt werden können! Einige Berichte deuten darauf hin, das die grünen Module eventuell drehzahl-abhängig den Zündzeitpunkt elektronisch beeinflussen? Die 10000er Module könnten ein Tribut an die US-Abgas-Normen sein, da die etwa zeitgleich "auftraten".

Weiter wird von mindestens 4 unterschiedlichen Mahle-Kolben in der 505 berichtet:
Variante 1: 2 Kolbenringe
Variante 2: 1 Kolbenring relativ weit oben
Variante 3: 1 Kolbenring etwa "halbe" Höhe
Variante 4: 1 Kolbenring relativ weiter unten


Poulan Pro 415 425 475 505
Hubraum: 65 cm³ 76,5 cm³ 82,4 cm²
Zylinderbohrung: 48? mm 52 mm 54 mm
Kolbenhub: 36 mm
Leistung :  ? kW ( ? PS )  ? kW ( ? PS ) 4,0 kW ( 5,4 PS ) 4,2 kW ( 5,8 PS )
Leerlaufdrehzahl: 25001/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ?1/min ? 135001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch -> Hersteller: Phelon CD
Zündkerze (entstört?): Champion RCJ-7Y, KCJ7Y
Elektrodenabstand: 0,63 mm = 0,025inch
Vergaser - Hersteller: -> Typ: Walbro WJ Walbro WJ
Schwertaufnahme: D009
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) kg 6,8 kg


Poulan made by Dolmar

5500, 6000, S 6000

Die 5500 ist eine Dolmar 144 und die 6000 eine Dolmar 152. Diese hatten keine Bremse und waren rein für den Nordamerikanischen und Kanadischen Markt bestimmt. Poulan S6000 entsprach vom Gehäuse her bereits komplett der Dolmar 153, jedoch wurde auch hier auf die Bremse verzichtet, auch wenn das Gehäuse bereits über die nötigen Aufnahmen verfügt. Die Nut für den Bremshebel wurde jedoch nicht mehr ausgespindelt, eine nachträgliche Montage wird damit erschwert. US-typisch wurde zusätzlich eine manuelle Ölpumpe und zwei große Baumkrallen montiert. Die Gewinde der Gehäusedeckel sind interessanterweise zöllig gehalten, warscheinlich damit zumindest für eventuell verlorene Luftfilterschrauben regional schnell Ersatz zu finden war. Die Farbgebung ist limonen-grün.

Die erste Ziffer beschreibt etwa den Hubraum in cu.in.


Poulan Pro 5500 6000 S 6000
Hubraum: 90 cm³ 100 cm³
Zylinderbohrung: 52 mm 55 mm
Kolbenhub: 42 mm
Leistung : 4,3 kW ( 5,8 PS ) 5,2 kW ( 7,0 PS )
Leerlaufdrehzahl: ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ?1/min
Zündanlage: Bosch-Magnet-Zündung
Zündkerze (entstört): Bosch WSR6F
Elektrodenabstand: 0,51 mm = 0,02inch
Vergaser - Hersteller: -> Typ: Tillotson HS Tillotson HS Tillotson HS
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 9,1 kg


Poulan (BEAIRD POULAN)

Beaird hatte Poulan für ein paar Jahre übernommen ehe Electrolux Beaird übernahm und damit auch Poulan.

3400, 3700, 4000

Dies ist ein Sägenreihe mit etwa 60cm³. Die Farbgebung ist limonen-grün.

Die erste Ziffer beschreibt etwa den Hubraum in cu.in.


Poulan Beaird 3400 3700 4000
Hubraum: 56 cm³ 61 cm³ 65 cm³
Zylinderbohrung: mm mm mm
Kolbenhub:  ? mm
Leistung : kW ( PS ) kW ( PS ) kW ( PS )
Leerlaufdrehzahl: ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ?1/min
Zündanlage: electronisch
Zündkerze (nicht entstört): Champion CJ8Y
Elektrodenabstand: 0,51 mm = 0,02inch
Vergaser - Hersteller: -> Typ: Tillotson HS Tillotson HS Walbro
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 6,3 kg


4200, 4400, 4900, 5200, 5400, 6900, 7700, 8500

Diese Sägen sind Poulan-Sägen, die etwa ab Mitte der 70er auf den Markt kamen? Die Farbgebung ist limonen-grün. Das kann man auf den Bildern im Netz teilweise schlecht erkennen?

Die erste Ziffer beschreibt etwa den Hubraum in cu.in. Bei den späteren Modellen 6900, 7700 und 8500 beschreiben die ersten beiden Stellen den Hubraum dann in cm³.

Poulan Beaird 4200 4400
6900
4900
7700
5200 5400
8500
Hubraum: 69 cm³ 77 cm³ 85 cm³
Zylinderbohrung: 46.86 mm 49.7 mm 52.48 mm
Kolbenhub: 39.69 mm
Leistung : kW ( PS ) kW ( PS ) kW ( PS )
Leerlaufdrehzahl: ? 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette:  ?1/min
Zündanlage: elektronisch CDI
Zündkerze ( nicht entstört): Champion CJ8
Elektrodenabstand: 0,63 mm = 0,025inch
Vergaser - Hersteller: -> Typ: Tillotson HS 168A Tillotson HS 168 Tillotson HS
Gewicht (ohne Schneidwerkzeug und Betriebsstoffe) 8,5 kg


Angaben ohne Gewähr


Datenquellen:

Bedienungsanweisungen

Datensammlung