Technische Daten Stihl Motorsägen

Aus Motorsägen-Portal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wegweiser

Da nicht jeder die Baureihennummern der Stihl-Sägen kennt kommt nun ein "Wegweiser".

Baubeginn wurde zu Verkaufszeitraum in D geändert, da auch Stihl einige ihrer Sägen nicht immer zeitgleich weltweit baugleich verkaufte.


Übersicht zur schnellen Suche - für Details auf Baureihennummer klicken.

Bei einigen Modellen wird die Super-Version nur mit einem S nach der Typennummer gekennzeichnet.

Modell Baureihe Verkaufszeitraum in D Käufer
Zielgruppe
019 1132 Top-Handle
MS 190
MS 191
009 1120 Hobby
009L
010
011
012
MS 150 1146 2012- Hobby
017 1130 Hobby
MS 170
MS 170 D 20__-2012
MS 170 (2-Mix) 2013-
018
MS 180
MS 180 (2-Mix) 2015-
MS 192 1137
MS 192 T
MS 193 C-E
MS 193 T
020 1129 1996-2000 Profi
020 T 1993-2000
MS 200 2000-2011
MS 200 T 2000-2011
MS 201 1145 2012- Profi
021 1123 Hobby
023
025
MS 210
MS 230
MS 250
MS 231 1143 Hobby
MS 251
MS 270 1133 Semiprofi
MS 280
MS 271 1141 Semiprofi
MS 291
029 1127 Semiprofi
029 Super
039
MS 290 2000-2012
MS 310 2000-2010
MS 390 2000-2010
MS 311 1140 Semiprofi
MS 391
024 1121 1982-2001 Profi
024 Super
026 1988-2001
MS 240 2001-2012
MS 260 2001-2011
MS 241 C-M 1143 2011- Profi
034 1125 1984-2002 Profi
034 Super 1987-1991
036 1991-2002
MS 340 2001-2003
MS 360 2001-2003
MS 341 1135 2003-2011 Profi
MS 361 2003-2010
MS 362 1140 2010-2012 Profi
MS 362 C-M 2012-
044 1128 Profi
046
MS 440
MS 460
MS 461 2013-
MS 441 1138 2007- Profi
MS 441 C-M 2011-
MS 462 C-M 1142 2017- Profi
064 1122 Profi
066
MS 640
MS 650
MS 660
MS 661 C-M 1144 2013- Profi
084 1124 Profi
088
MS 780
MS 880


Stihl

Hier ein Link zu einer Tabelle mit den meisten Stihl-Sägen, die bisher gebaut wurden: STIHL - MOTORSÄGEN VON 1929 - 2018

Und hier seht ihr die aktuellen Stihl_Elektro-Motorsägen


MS 192 T, TC

Die MS 192 gibt es auch als Backhandle. Besonderheit: die Backhandle benötigt andere, kleinere Zündkerzen als die Tophandle. Beispiel: NGK CMR6H für die MS 192 mit dem Griff hinten.


Bisher bekannte Vergasermodelle:

1137 120 0600__MS 192 T____C1Q-S103_____C1Q-S134

1137 120 0602__MS 192 T____C1Q-S104_____C1Q-S135

1137-120 0650__MS 192 T____C1Q-S257

1137 120 0603__MS 192 C____C1Q-S124_____C1Q-S124A

1137 120 0605__MS192TC nur ein Vergaser C1Q-S125 (BR)


2014 wurde mit der MS 193 das Nachfolgemodell der 192 vorgestellt, mit 2-Mix-Motor und etwas schwerer.

Typ: 1137 MS 192 T, TC
Hubraum: 30,1 cm³
Zylinderbohrung: 37 mm
Kolbenhub: 28 mm
Leistung nach ISO 7293: 1,3 kW ( 1,8 PS)
Leerlaufdrehzahl: 3.000 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 13.500 1/min
Schalldruckpegel Lpeq nach ISO 22868: 97 dB (A)
Schallleistungspegel Lweq nach ISO 22868: 109 dB (A)
Schwingbeschleunigung ahv,eq nach ISO 22867:
Handgriff links: 2,9 m/s²
Handgriff rechts: 3,1 m/s²
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerter Magnetzünder

Zündkerze(entstört): NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm

Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Kraftstofftankinhalt: 0,27 l (270 cm³)
Kraftstoffgemisch: bei STIHL 1:50-Zweitaktmotoröl: 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin
bei anderen Marken-Zweitaktmotoröl Klassifikation TC: 1:25 = 1 Teil Öl + 25 Teile Benzin
Nur Markenbenzin mit Mindestoktanzahl von 90 ROZ verwenden.

Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: (Teilung 3/8"P) 30, 35 und 40 cm in Nutbreite 1,1 mm und 1,3 mm
Führungsschienen Carving: (Teilung 1/4") 25 und 30 cm, Nutbreite 1,3 mm
Sägeketten 3/8"Picco: Picco Micro Mini Comfort 3 (61 PMMC3), Teilung 9,32 mm (3/8"P) Treibglieddicke 1,1 mm
Picco Micro Mini Comfort 3 (63 PMMC3), Teilung 9,32 mm (3/8"P) Treibglieddicke 1,3 mm
Sägeketten 1/4": Rapid Micro Spezial (13 RMS), Teilung 6,36 mm (1/4") Treibglieddicke 1,3 mm
Kettenräder:
6 zähnig für 3/8"P (Profilkettenrad)
8 zähnig für 1/4" (Profilkettenrad)

Kettenschmierung: Drehzahlabhängige (vollautomatische) Ölpumpe mit Drehkolben

Öltankinhalt: 0,22 l (220 cm³)

Gewicht ohne Schneidgarnitur: 192 T: 3,1 kg, 192 TC: 3,2 kg, Backhandle +0,2kg


MS 200

Ursprünglich basierend auf der "alten" 020 wurde diese 1993 deutlich überarbeitet. Siehe dazu die Anordnung der Tanköffnungen. 2000 wurde die 020, der "neuen" Modellbezeichnung entsprechend, dann zur MS 200 weiter entwickelt.

Die MS 200 ist inzwischen durch die MS 201 abgelöst.

Typ: 1129 MS 200
020 "neu"
Hubraum: 35,2 cm³
Zylinderbohrung: 40 mm
Kolbenhub: 28 mm
Leistung nach ISO 7293: 1,7 kW (2,3 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2.800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 14.000 1/min
Schalldruckpegel Lpeq nach ISO 7182: 99 dB (A)
Schallleistungspegel Lweq nach ISO 9207: 109 dB (A)
Schwingbeschleunigung ahv,eq nach ISO 7505:
Handgriff links: 4,4 m/s²
Handgriff rechts: 4,8 m/s²
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerter Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F
Elektrodenabstand 0,5 mm

Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: Vorfilter (Grobfilter) und zweiteiliger Kastenfilter
Kraftstofftankinhalt: 0,37 l (370 cm³)
Kraftstoffgemisch: bei STIHL 1:50-Zweitaktmotoröl: 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin
bei anderen Marken-Zweitaktmotoröl Klassifikation TC: 1:25 = 1 Teil Öl + 25 Teile Benzin
Nur Markenbenzin mit Mindestoktanzahl von 90 ROZ verwenden.

Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 30, 35, 40 und 45 cm
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (3/8"P) Picco-Micro; 6,35 mm (1/4"), Rapid-Micro
Treibglieddicke: 1,3 mm (0,05 in)
8,25 mm (0.325") Rapid-Micro
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
6 zähnig für 3/8"P (Profilkettenrad)
7 zähnig für 3/8"P (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 1/4" (Profilkettenrad)

Kettenschmierung: Drehzahlabhängige vollautomatische Ölpumpe, zusätzlich manuelle Ölmengenregulierung

Öltankinhalt: 0,24 l (240 cm³)

Gewicht ohne Schneidgarnitur: Tophandle: 3,5kg - Backhandle 3,8 kg



MS 441

Dieses Modell ist inzwischen in D nur noch als MS 441 C-M mit elektronischer Motorreglung verfügbar

Typ: 1138 MS 441
Hubraum: 70,7 cm³
Zylinderbohrung: 50 mm
Kolbenhub: 36 mm
Leistung nach ISO 7293: 4,1 kW (5,6 PS) bei 9.500 1/min
Leerlaufdrehzahl: 2.800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 13.500 1/min
Schalldruckpegel Lpeq nach ISO 22868: 102 dB (A)
Schallleistungspegel Lweq nach ISO 22868: 114 dB (A)
Vibrationswert ahv,eq nach ISO 22867:
Handgriff links: 3,1 m/s²
Handgriff rechts: 3,3 m/s²
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerter kontaktloser Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm

Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: HD-Filter
Kraftstofftankinhalt: 0,725 l
Kraftstoffgemisch: siehe BDA

Schneidgarnitur: Führungsschienen Rollomatic:

Schnittlängen (Teilung 3/8"): 40, 45, 50, 63, 75 cm
Nutbreite: 1,6 mm
Sägeketten 3/8":
Rapid Micro Comfort (36 RMC)
Rapid Super Comfort (36 RSC)
Rapid Super Comfort (36 RSC3)
Teilung: 3/8" (9,32 mm)
Treibglieddicke: 1,6 mm
Kettenräder:
7 zähnig für 3/8" (Ringkettenrad)

Kettenschmierung: Drehzahlabhängige vollautomatische Ölpumpe mit Hubkolben - zusätzlich manuelle Ölmengenregulierung

Öltankinhalt: 0,36 l

Gewicht ohne Schneidgarnitur: 6,6 kg, mit Griffheizung 6,7 kg


MS 311/391

Die MS 311 und die MS 391 gehören, nachdem Stihl in den letzten Jahren die meisten Sägen der aktuellen, Stand 2014, Abgasreglung angepasst hat, zur Baureihe 1140, wie auch die Profivariante

MS 362

mit ähnlichen Leistungen aber anderem Motoraufbau. Auch die MS 362 C-M hat inzwischen ein elektronisches Motormanagement. Achtung, die MS 362 erreichen bei Leerlaufhöchstdrehzahl 28,9 m/s Kettengeschwindigkeit! Da sollte man in der BDA nachsehen, was bei der Schutzkleidung empfohlen wird.


Typ: 1140 MS 311 MS 391 MS 362 MS 362 C-M
Hubraum: 59 cm³ 64,1 cm³ 59 cm³
Zylinderbohrung: 47 mm 49 mm 47 mm
Kolbenhub: 34 mm
Leistung: 3,1 kW ( PS) 3,3 kW ( PS) 3,4 kW ( 4,6 PS) 3,5 kW ( 4,8 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 130001/min 140001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: Kraftstoffgemisch: siehe BDA

Vergasereinstellung
ohne Begrenzer :
L: 1, H: 3/4
L: 1, H: 1
L: 1, H: 3/4
L: 1, H: 1
Vergaser und Zündung per Microprozessor geregelt
Kraftstofftankinhalt: 0,6 l (600 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 37, 40 oder 45 cm
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (.3/8")
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in) und 1,3 mm (0.050 in)
Kettenräder:
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,35 l (350 cm³)

0,325 l (325 cm³)
Gewicht ohne Schneidgarnitur: 6,4 kg 5,9 kg
...VW 6,0kg

MS 271/291

Die MS 271 und die MS 291 gehören, nachdem Stihl in den letzten Jahren die meisten Sägen der aktuellen, Stand 2014, Abgasreglung angepasst hat, zur Baureihe 1141, wie auch die Profivariante

MS 261

mit ähnlichen Leistungen aber anderem Motoraufbau.

In den ersten Monaten gab es die MS 261 noch ohne elektronisches Motormanagement. Heute steht die nur noch als MS 261 C-M im Katalog. Neben der bekannten .325" Kettenteilung sind auch einige Säger gern mit der 3/8"pico bei 1,3mm Nutbreite unterwegs mit der MS 261.


Typ: 1141 MS 271 MS 291 MS 261 MS 261 C-M
Hubraum: 50,2 cm³ 55,5 cm³ 50,2 cm³
Zylinderbohrung: 44,7 mm 47 mm 44,7 mm
Kolbenhub: 32 mm
Leistung: 2,6 kW ( 3,5 PS) 2,8 kW ( 3,8 PS) 2,9 kW ( 3,9 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 130001/min 140001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm?,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: Kraftstoffgemisch: siehe BDA

Vergasereinstellung
ohne Begrenzer :
L: 1, H: 3/4
L: 1, H: 11/2
Vergaser und Zündung per Microprozessor geregelt
Kraftstofftankinhalt: 0,5 l (500 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 37, 40 oder 45 cm
Oilmatic-Ketten: 8,25 mm (.325") und die MS 291 auch: 9,32 mm (.3/8")
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in) und 1,3 mm (0.050 in)
Kettenräder:
7 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?
7 zähnig für 0.375"p = 3/8"pico (Profilkettenrad) MS 261
7 zähnig für 0.375"p = 3/8"pico (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,24 l (240 cm³)

0,27 l (270 cm³)
Gewicht ohne Schneidgarnitur: 5,6 kg
C-BE 6,2 kg
C-BEQ 6,3 kg
5,2 kg
C-BE 5,6 kg
C-Q 5,3 kg
C-M 5,2 kg
M-CB 5,3 kg
C-MVW 5,4 kg


MS 231/251

Die MS 231 und die MS 251 gehören, nachdem Stihl in den letzten Jahren die meisten Sägen der aktuellen, Stand 2014, Abgasreglung angepasst hat, zur Baureihe 1143, wie auch die Profivariante

MS 241 C-M

mit ähnlichen Leistungen aber anderem Motoraufbau.

Anfang Mai 2014 gab Stihl auf seiner Katalogseite für die MS 231 42,6cm³ Hubraum an und in der BDA zur Säge 40,6cm³. Dann bekam ich zwischenzeitlich die Info: Stihl hat den Hubraum der MS 231 Ende 2013 von 40,6 auf 42,6cm³ angehoben. Zeitgleich wurde auch die Krümmerbefestigung von 3 auf 4 Schrauben geändert.


Typ: 1143 MS 231 MS 251 MS 241 C-M
Hubraum: 40,6 cm³
Ende 2013: 42,6cm³?
45,6 cm³ 42,6cm³
Zylinderbohrung: 41,5 mm
Ende 2013: 42,5mm
44 mm 42,5 mm
Kolbenhub: 30 mm
Leistung: 2,0 kW ( 2,7 PS) 2,2 kW ( 3,0 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 130001/min 140001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuert mit Zündzeitpunkt-Verstellung

Zündkerze(entstört): NGK CMR6H
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 10 x 1

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960? mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: Kraftstoffgemisch: siehe BDA

Vergasereinstellung
ohne Begrenzer :
L: 1, H: 3/4
L: 1, H: 11/2
Vergaser und Zündung per Microprozessor geregelt
Kraftstofftankinhalt: 0,39 l (390 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 35, 40 oder 45 cm bei .325" und 30, 35, 40 oder 45 cm bei 3/8"p
Oilmatic-Ketten: 8,25 mm (.325") und auch: 9,32 mm (3/8"pico)
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)bei .325" und 1,3 mm (0.050 in)bei 3/8"p
Kettenräder:
6 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
6 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
7 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
6 zähnig für 0.375"p = 3/8"pico(Profilkettenrad)
6 zähnig für 0.375"p = 3/8"pico (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,20 l (200 cm³)

0,25 l (250 cm³)
Gewicht ohne Schneidgarnitur: 4,9 kg
C-BE 5,2 kg
C-BEQ 5,3 kg
4,7 kg
C-BEM 5,0 kg
C-MQ 4,8 kg
C-MVW 4,9kg

MS 661 C-M

Dieses Modell ist nur mit elektronischer Motorreglung verfügbar.


ToDo = noch zu ergänzen Light-Schneidgarnitur mit 71, 80 oder 90cm.

Typ: 1144 MS 661 C-M
Hubraum: 91,1 cm³
Zylinderbohrung: 56 mm
Kolbenhub: 37 mm
Leistung nach ISO 7293: 5,4 kW (7,3 PS) bei 9.500 1/min
Leerlaufdrehzahl: 2.800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 13.500 1/min
Schalldruckpegel Lpeq nach ISO 22868: dB (A)
Schallleistungspegel Lweq nach ISO 22868: dB (A)
Vibrationswert ahv,eq nach ISO 22867:
Handgriff links: m/s²
Handgriff rechts: m/s²
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerter kontaktloser Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm

Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: HD-Filter
Kraftstofftankinhalt: 0,850 l
Kraftstoffgemisch: siehe BDA

Schneidgarnitur: Führungsschienen Rollomatic:

Schnittlängen (Teilung 3/8"): 40, 45, 50, 55, 71, 75, 80, 90 cm
Nutbreite: 1,6 mm
Sägeketten 3/8":
Rapid Micro Comfort (36 RMC)
Rapid Super Comfort (36 RSC)
Rapid Super Comfort (36 RSC3)
Teilung: 3/8" (9,32 mm)
Treibglieddicke: 1,6 mm
Kettenräder:
7 zähnig für 3/8" (Ringkettenrad)

Kettenschmierung: Drehzahlabhängige vollautomatische Ölpumpe mit Hubkolben - zusätzlich manuelle Ölmengenregulierung

Öltankinhalt: 0,40 l

Gewicht ohne Schneidgarnitur: 7,4 kg, mit Griffheizung 7,5 kg


MS 201

Ab 2015 ist auch dieses Modell als MS 201 C-M mit elektronischer Motorreglung verfügbar.

Typ: 1145 MS 201
Hubraum: 35,2 cm³
Zylinderbohrung: 40 mm
Kolbenhub: 28 mm
Leistung nach ISO 7293: 1,8 kW (2,4 PS)
Leerlaufdrehzahl: 3.000 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 14.000 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerter Magnetzünder

Zündkerze(entstört): ?
Elektrodenabstand 0,5 mm

Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstofftankinhalt: 0,31 l (310 cm³)
Kraftstoffgemisch: siehe BDA

Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 30, 35 und 40 cm
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (3/8"P) Picco-Micro;
nur Carving: 6,35 mm (1/4"), Rapid-Micro
Treibglieddicke: 1,3 mm (0,05 in)
Kettenräder:
6 zähnig für 3/8"P (Profilkettenrad)
8 zähnig für 1/4" (Profilkettenrad)

Kettenschmierung: Drehzahlabhängige vollautomatische Ölpumpe, zusätzlich manuelle Ölmengenregulierung

Öltankinhalt: 0,22 l (220 cm³)

Gewicht ohne Schneidgarnitur: 3,9 kg
C: 4,0 kg
T: 3,7 kg


MS 150

Ab 2012 am Start ist die MS 150 und hat die Position der leichtesten Stihl-Säge übernommen.

Wahlweise gibt es die extraleichte Rollomatic E Mini Light .

Typ: 1146 MS 150
Hubraum: 23,6 cm³
Zylinderbohrung: 34 mm
Kolbenhub: 26 mm
Leistung nach ISO 7293: 1 kW (1,3 PS)
Leerlaufdrehzahl: 3.000 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12.800 1/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerter Magnetzünder

Zündkerze(entstört): NGK CMR 6 H
Elektrodenabstand 0,5 mm

Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstofftankinhalt: 0,2 l (200 cm³)
Kraftstoffgemisch: siehe BDA

Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 25 und 30 cm
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (3/8"P) Picco-Micro;
oder: 6,35 mm (1/4"), Rapid-Micro
Treibglieddicke: 1,1 mm (0,043 in)
Kettenräder:
6 zähnig für 3/8"P (Profilkettenrad)
8 zähnig für 1/4" (Profilkettenrad)

Kettenschmierung: Drehzahlabhängige vollautomatische Ölpumpe, zusätzlich manuelle Ölmengenregulierung

Öltankinhalt: 0,15 l (150 cm³)

Gewicht ohne Schneidgarnitur: 2,8 kg
TC: 2,6 kg



MS 462 C-M

Dieses Modell ist in D nur als MS 462 C-M mit elektronischer Motorreglung verfügbar.

Typ: 1142 MS 462
Hubraum: 72,2 cm³
Zylinderbohrung: 52 mm
Kolbenhub: 34 mm
Leistung nach ISO 7293: 4,4 kW (6,0 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2.800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 1/min
Schalldruckpegel Lpeq nach ISO 22868: 108 dB (A)
Schallleistungspegel Lweq nach ISO 22868: 119 dB (A)
Vibrationswert ahv,eq nach ISO 22867:
Handgriff links: 4,8 m/s²
Handgriff rechts: 3,6 m/s²
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerter kontaktloser Magnetzünder

Zündkerze(entstört): NGK CMR 6 H
Elektrodenabstand 0,5 mm

Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: HD-Filter
Kraftstofftankinhalt: 0,720 l
Kraftstoffgemisch: siehe BDA

Schneidgarnitur: Führungsschienen Rollomatic:

Schnittlängen (Teilung 3/8"): 40, 45, 50, 63, 71, 75 cm
Nutbreite: 1,6 mm
Sägeketten 3/8":
Rapid Micro Comfort (36 RMC)
Rapid Super Comfort (36 RSC)
Rapid Super Comfort (36 RSC3)
Teilung: 3/8" (9,32 mm)
Treibglieddicke: 1,6 mm
Kettenräder:
7 zähnig für 3/8" (Ringkettenrad)

Kettenschmierung: Drehzahlabhängige vollautomatische Ölpumpe mit Hubkolben - zusätzlich manuelle Ölmengenregulierung

Öltankinhalt: 0,34 l

Gewicht ohne Schneidgarnitur: 6,0 kg, mit Griffheizung 6,1 kg

Die Stihl Sägenfamilien

Viele Daten und Bauteile sind innerhalb einer Baureihen ähnlich.


Die angegebenen Vergaser-Modelle sind verbaut worden. Es können noch weitere Modelle verbaut worden sein, die hier nicht aufgeführt sind. Eventuell gar von einem Mitbewerber des Vergaseranbieters.


Zu den Kraftstoffen, wenn die Motoren "sauber" sind, sollte der Betrieb mit Sonderkraftstoffen möglich sein.




1121

Ab etwa 1982 wurden Modelle des 1121er Typ gebaut: 024, 026, MS 240, MS 260.


Folgende Walbro Vergaser wurden in den Modellen verbaut: WT-110-318, WT-194, WT-194-1, WT-195A, WT-22B, WT-22C, WT-394-318, WT-395, WT-581. Auf der MS 260 kann auch ein WTE 1A verbaut worden sein.

In ganz alten 024 kann man auch Tillotson HU-54F finden. Ob noch weitere Modelle da verbaut wurden?


Einige Märkte wurden auch mit Katalysatoren beliefert (+0,2 kg)- z.B. als MS 260D.


Die Griffheizung brachte ebenfalls +0,2 kg bei den "W-Modellen".


Es sind verschiedene Infos unterwegs: bei der MS 240 und MS 260 Hubraum + Leistung aus 2005er Stihl-Katalog!
Hab gerade noch die Info zur MS260 den Hubraum betreffend bekommen: Ab Maschinennr. 1 62 154 676 ,das war so um 2004, wurde der Hubraum von 48,7 auf 50,2cm³ angehoben.



Typ: 1121 024 MS 240 024 Super 026 MS 260 bis 2004 MS 260
Hubraum: 41,6 cm³ 44,3 cm³ 48,7 cm³ 50,2 cm³
Zylinderbohrung: 42 mm 44 mm 44,7 mm
Kolbenhub: 30 mm 32 mm
Leistung nach ISO 7293: 2,1kW (2,9 PS) 2,3kW (3,1 PS) 2,6 kW (3,5 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 130001/min 140001/min
mit Kat nur 130001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,46 l (460 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze oder:

Schnittlängen: 32, 37 oder 40 cm (in den USA bis 50 cm)
Oilmatic-Ketten: 8,25 mm (.325") Niedrigprofil
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
7 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

bei den ersten Baujahren wurde die Ölpumpe angetrieben sobald der Motor lief - später nur noch, wenn das Kettenrad lief.
Bei einigen Modellen ist die Ölpumpe einstellbar - bei anderen ist die Menge fest.
Öltankinhalt: 0,29 l (290 cm³)

Gewicht: 4,7 kg



1122

Ab 1986 wurden Modelle des 1122er Typ auf den Markt gebracht: 064, MS 640, MS650, 066, MS 660.

Einige der 066 hatten ein Zündmodul verbaut, das es erlaubte vor Ort optisch unterstützt von einer LED die optimale Höchstdrehzahl einzustellen.

Die MS 640 sollte nur ein paar Monate angeboten worden sein und wurde dann von der MS 650 abgelöst.

Je nach Baujahr gab es von Stihl beim selben Modell unterschiedliche Empfehlungen für die Höchstdrehzahl.

Walbro Vergaser die in den 1122er verbaut wurden: WJ 10A, WJ 35, WJ 41-318, WJ 42, WJ 52, WJ 62, WJ 66


Andere Zeilen in der selben Tabelle spezifizieren folgende Vergaser:

064: WJ 6B, WJ 10A, WJ 34, WJ 48

066: WJ 48, WJ 66

066 Magnum: WJ 51-318, WJ 62, WJ 66


Die 064 ist im Laufe der Baujahre 0,3kg schwerer laut Katalog geworden?



Typ: 1122 064 MS 640 MS 650 066 MS 660
Hubraum: 84,9 cm³ 91,6 cm³
Zylinderbohrung: 52 mm 54 mm
Kolbenhub: 40 mm
Leistung: 4,8 kW ( 6,5 PS)
ISO 7293
5,0 kW ( 6,8 PS) 5,2 kW ( 7,1 PS)
ISO 7293
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 130001/min 130001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 4,5 x 1000 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,825 l (825 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 50 bis 90 cm
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (.3/8")
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,36 l (360 cm³)

Gewicht: 7,1 kg 7,3 kg



1123

Ab 1989 wurden Modelle des 1123er Typ auf den Markt gebracht: 021, 023, 025, MS 210, MS 230, MS 250.


Es sind verschiedene Infos unterwegs: bei der MS 230 und MS 250 Hubraum + Leistung aus 2005er Stihl-Katalog!

Die Hubraumerhöhung der MS 230 ist wegen der Abgasnorm. In Staaten wo das noch nicht relevant war gab/gibt es die noch mit dem "alten" Motor.

Vergaser kamen in dieser Baureihe relativ viele zum Einsatz: Walbro WT 215, WT 283C, WT 286, WT 498A, WT 503 und ein WT 313 in den USA. In der 023L kam noch ein WT 360 dazu und ein WT 396 soll auch verbaut worden sein. Auch Zama wurden verbaut: C1Q S11G

Je nach Alter der BDA dieser Sägen können auch niedrigere Höchstdrehzahlen angegeben sein. Die hier angeführten sind nach meiner Info die aktuellsten?


Typ: 1123 021 MS 210 023 MS 230 025 MS 250
Hubraum: 35,2 cm³ 40,2 cm³
ab 2007 45,4 cm³
44,3 cm³
ab 2000 45,4 cm³
Zylinderbohrung: 40 mm 40 mm
ab 2007 42,5 mm
42 mm
ab 2000 42,5 mm
Kolbenhub: 28 mm 32 mm
Leistung nach ISO 7293: 1,5 kW (2,0 PS) 1,6 kW (2,2 PS) 1,9 kW (2,6 PS) 2,0 KW (2,7 PS) 2,2 kW (3,1 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 115001/min 125001/min 125001/min 140001/min 130001/min 140001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,47 l (470 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 30, 35 oder 40 cm (in den USA bis 45 cm)
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (.3/8") Niedrigprofil und seltener: 8,25 mm (.325")
Treibglieddicke: 1,3 mm (0.050 in)bei .3/8" und seltener: 1,6 mm (0.063 in)bei .325"
Kettenräder:
7 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
6 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
6 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,2 l (200 cm³)

Gewicht: 4,4 kg 4,6 kg

1124

Ab 1986 wurden Modelle des 1124er Typ auf den Markt gebracht: 084, MS 780, 088, MS 880.

Zwei verschiedene Tillotson Vergaser wurden mindestens auf der 084 verbaut. Achtung: Die hatten eine unterschiedliche Vergasergrundeinstellung! Wenn noch der originale Vergaser drauf ist, steht dann auf neben den Einstellschrauben auf dem Gehäuse H: 0 und L: 11/4 oder alternativ beim anderen Vergaser-Modell H: 1 und L:1. Bisher gefundene Angaben zur Leerlaufhöchstdrehzahl der 084: 11.500, 12.000 und 12.500 1/min.

Die MS 780 wurde in Europa nicht angeboten? Die wurde für Regionen wo der Treibstoff nicht immer gute Qualitäten hat motormässig toleranter konstruiert.


Typ: 1124 084 MS 780 088 MS 880
Hubraum: 121,6 cm³
Zylinderbohrung: 60 mm
Kolbenhub: 43 mm
Leistung: 6,3 kW ( 8,6 PS) bei 9000 1/min 5,6 kW ( 7,8 PS) bei 8000 1/min 6,4 kW ( 8,7 PS) bei 8500 1/min
ISO 7293
Leerlaufdrehzahl: 2700 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 120001/min 110001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 4,5 x 1000 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 1,3 l (1300 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 63 bis ... cm
Oilmatic-Ketten: meist .404" - seltener 9,32 mm (.3/8")
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
7 zähnig für 0.404" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.404" (Ringkettenrad)?
8 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
8 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,7 l (700 cm³)

Gewicht: 9,0? kg 9,9 kg

1125

Ab 1984 wurden Modelle des 1125er Typ auf den Markt gebracht: 034, MS 340, 034S, 036, MS 360.

Erst als 034, aus der später über die 034 Super die 036 wurde.


Typ: 1125 034 MS 340 034Super 036 MS 360
Hubraum: 56,4 cm³ 61,5 cm³
Zylinderbohrung: 46 mm 48 mm
Kolbenhub: 34 mm 34 mm
Leistung nach ISO 7293:
nach DIN SAE oder was ihr wollt:
3,0kW (4,1PS) 3,4kW (4,6PS)
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min 2800 1/min 2500 1/min 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 125001/min 135001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,625 l (625 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 30, 35 oder 40 cm (in den USA bis 45 cm)
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (.3/8") und seltener: 8,25 mm (.325")
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
8 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
8 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,32 l (320 cm³)

Gewicht: 5,5 kg 5,6 kg 5,7 kg

1127

Folgende Modelle gehören zum 1127er Typ: 029 alt, 029, MS 290, MS 310, 039, MS 390.

"alt" war keine offizielle Bezeichnung.

Abhängig von Modell und Baujahr sind folgende Walbro-Vergaser verbaut worden: HD-21-318 z.B. in der 039, weiter kamen der HD-18-318 so wie der HD-19-318 zum Einsatz.


Typ: 1127 029 bis 1997.Dez 029 ab 1998
029 Super
MS 290 MS 310 039 MS 390
Hubraum: 54 cm³ 56,5 cm³ 59 cm³ 64,1 cm³
Zylinderbohrung: 45 mm 46 mm 47 mm 49 mm
Kolbenhub: 34 mm
Leistung nach ISO 7293: 2,7 kW (3,7 PS) 3,0 kW (4,1 PS) 3,2 kW (4,4 PS) 3,4 kW (4,6 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2.800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 12.500 1/min 13.000 1/min
Schalldruckpegel Lpeq nach ISO 7182: ? dB (A) ? dB (A) 102 dB (A) 102 dB (A) ? dB (A) 102 dB (A)
Schallleistungspegel Lweq nach ISO 9207: ? dB (A) ? dB (A) 113 dB (A) 113 dB (A) ? dB (A) 111 dB (A)
Schwingbeschleunigung aeq nach ISO 7505:
Handgriff links: ? m/s² ? m/s² 4,6 m/s² 7,3 m/s² ? m/s² 8,0 m/s²
Handgriff rechts: ? m/s² ? m/s² 5,7 m/s² 7,5 m/s² ? m/s² 8,4 m/s²
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerter (kontaktloser) Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: Vorfilter (Grobfilter) und zweiteiliger Kastenfilter
Kraftstofftankinhalt: 0,56 l (560 cm³)
Kraftstoffgemisch: bei STIHL 1:50-Zweitaktmotoröl: 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin
bei anderen Marken-Zweitaktmotoröl Klassifikation TC: 1:25 = 1 Teil Öl + 25 Teile Benzin
Nur Markenbenzin mit Mindestoktanzahl von 90 ROZ verwenden.

Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze oder:

Duromatic mit Hartmetallaufpanzerung an der Umlenkung.
Schnittlängen: 32, 37, 40, 45, 50 und 63 cm
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (3/8") Rapid-Micro, Rapid-Super
8,25 mm (0.325") Rapid-Micro, Rapid-Super
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
7 zähnig für 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 3/8" (Ringkettenrad)
7 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)
8 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)

Kettenschmierung: Drehzahlabhängige (vollautomatische) Ölpumpe mit Drehkolben, zusätzliche manuelle Ölmengenregulierung

Öltankinhalt: 0,33 l (330 cm³)

Gewicht: ohne Schneidgarnitur: 5,9 kg
Sonderzubehör: Elastostart

1128

Ab 1988 wurden Modelle des 1128er Typ auf den Markt gebracht: 044, MS 440, 046, MS 460.

Die 044 wurde im Laufe der Zeit mehrmals verbessert: Deutlich bis. Masch. Nr. X 29 583 701 -> Kühlrippen auf dem "Dach" des Zylinders laufen diagonal, danach parallel zu den "Seiten". Gleichzeitig wurden auch die Kolbenbolzen verstärkt: von 10x6x35 zu 12x8x36.

Walbro Vergaser auf der 1128er Baureihe: HD 10B, HD 11-318

2012 kam mit der MS 461 die 2-Mix-Technik und verbessertem Luftfilter in dieser Baureihe zum Einsatz.


Typ: 1128 044 MS 440 046 MS 460 MS 461
Hubraum: 70,7 cm³ 76,5 cm³
Zylinderbohrung: 50 mm 52 mm
Kolbenhub: 36 mm
Leistung: 3,8 kW ( 5,2 PS) 4,0 kW ( 5,4 PS) 4,1 kW ( 5,6 PS) 4,4 kW ( 6,0 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2500 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 135001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,8 l (800 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 30, 35 oder 40 cm (in den USA bis 45 cm)
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (.3/8") und seltener: 8,25 mm (.325")
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
8 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
8 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,325 l (325 cm³)

Gewicht: 6,1 kg 6,5 kg 6,7 kg

1130

Die Modelle des 1130er wurden ab 1995 auf den Markt gebracht.

Die Höchstdrehzahl ist nicht angegeben bei MS 170/MS 180. Grund ist der Vergaser mit einer Einstellschraube.

Die Einsteigersäge MS 170 wurde wegen der Abgasgeschichten 2 mal deutlich modifiziert. Einmal als MS 170 D mit Kat wurde sie bis 2012 angeboten. Diese Version wurde 2013 durch eine neue MS 170 mit 2-Mix-Motor ersetzt!

Die MS 180 ist ab 2015 auch wieder, nun mit einem 2-Mix-Motor zu haben.


Typ: 1130 017 MS 170 MS 170 D MS 170(2-Mix) 018 MS 180 MS 180(2-Mix)
Hubraum: 30,1 cm³ 35,2 cm³
Zylinderbohrung: 37 mm 38 mm
Kolbenhub: 28 mm
Leistung: 1,3 kW ( 1,7 PS) 1,2 kW ( 1,6 PS) 1,5 kW ( 2,0 PS) 1,4 kW ( 1,9 PS)
Leerlaufdrehzahl: 28001/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: nicht einstellbar (Festdüse)
125001/min
nicht einstellbar
140001/min
nicht einstellbar (Festdüse)
130001/min ?
nicht einstellbar (Festdüse)
130001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder
Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A NGK CMR 6 H Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A NGK CMR 6 H
Elektrodenabstand: 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang 0,5 mm, Kerzengewinde M 10 x 1,0 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang 0,5 mm, Kerzengewinde M 10 x 1,0
Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,0 x 800 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,25 l (250 cm³)
Schneidgarnitur: |Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: (Teilung 3/8"P) 30, 35 und 40 cm in Nutbreite 1,1 mm und 1,3 mm
Führungsschienen Carving: (Teilung 1/4") 25 und 30 cm, Nutbreite 1,3 mm
Sägeketten 3/8"Picco: Picco Micro Mini Comfort 3 (61 PMMC3), Teilung 9,32 mm (3/8"P) Treibglieddicke 1,1 mm
Picco Micro Mini Comfort 3 (63 PMMC3), Teilung 9,32 mm (3/8"P) Treibglieddicke 1,3 mm
Sägeketten 1/4": Rapid Micro Spezial (13 RMS), Teilung 6,36 mm (1/4") Treibglieddicke 1,3 mm
Kettenräder:
6 zähnig für 3/8"P (Profilkettenrad)
8 zähnig für 1/4" (Profilkettenrad)

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,15 l (150 cm³)

Gewicht: 3,9kg 4,2kg 4,1kg 3,9kg 4,1kg

1132

Die Top-Handle der Baureihe 1132er wurden ab 1996 auf den Markt gebracht.

Die MS 190T war noch im 2005er Katalog - die MS 191T nicht mehr - dafür schon die MS 192T des Nachfolge-Typs.

Die Vergaser-Grundeinstellung der MS 191T: H=3/4 und L=1

Typ: 1132 019T MS 190T MS 191T
Hubraum: 35,2 cm³ 46,5 cm³
Zylinderbohrung: 38 mm 46 mm
Kolbenhub: 28 mm
Leistung: 1,3 kW ( 1,8 PS) 1,3kW ( 1,8 PS)
Leerlaufdrehzahl: 28001/min 30001/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 125001/min 135001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,8 x 800 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: ?
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,25 l (250 cm³)? 0,29 l (290 cm³)
Schneidgarnitur: |Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: (Teilung 3/8"P) 30, 35 und 40 cm in Nutbreite 1,1 mm und 1,3 mm
Führungsschienen Carving: (Teilung 1/4") 25 und 30 cm, Nutbreite 1,3 mm
Sägeketten 3/8"Picco: Picco Micro Mini Comfort 3 (61 PMMC3), Teilung 9,32 mm (3/8"P) Treibglieddicke 1,1 mm
Picco Micro Mini Comfort 3 (63 PMMC3), Teilung 9,32 mm (3/8"P) Treibglieddicke 1,3 mm
Sägeketten 1/4": Rapid Micro Spezial (13 RMS), Teilung 6,36 mm (1/4") Treibglieddicke 1,3 mm
Kettenräder:
6 zähnig für 3/8"P (Profilkettenrad)
8 zähnig für 1/4" (Profilkettenrad)

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,16 l (160 cm³)

Gewicht: 3,9 kg 4,2 kg

1133

Ab 2002 wurden Modelle des 1133er Typ auf den Markt gebracht: MS 270, MS 280.

Die MS 280 wurde nach 2005? durch die MS 280i abgelöst. "i" bedeutet diese Säge hatte schon ein inteligentes (elektronisches) Motormanagement. Die ersten der MS 280i waren ein wenig zickig. D.h. einige von denen liefen hervorragend und andere äusserst zickig. Stihl bekam dies in den Griff. Die aus den letzten Baujahren liefen rund.

Es wurden unterschiedliche Vergaser verbaut. Z.B. hatten nicht alle Vergaser H-Schrauben! Ein Walbro-Vergaser war der HD 27.


In D war die MS 280 die leistungsstärkste Säge, die i.d.R. mit .325" Kettenteilung ausgeliefert wurde. Auf Wunsch waren auch andere Möglichkeiten verfügbar.


Typ: 1133 MS 270 MS 280
Hubraum: 50,0 cm³ 54,7 cm³
Zylinderbohrung: 44 mm 46 mm
Kolbenhub: 32,9 mm
Leistung: 2,6 kW ( 3,5 PS) 2,8 kW ( 3,8 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 135001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: Gewebefilter für normale Betriebsbedingungen und Winterbetrieb Vliesfilter (Sonderzubehör) für trockene, sehr staubige Einsatzgebiete
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,52 l (520 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 30, 35 oder 40 cm (in den USA bis 45 cm)
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (.3/8") und seltener: 8,25 mm (.325")
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
8 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
8 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,28 l (280 cm³)

Gewicht: 5,3 kg

1135

Ab 2003 wurden Modelle des 1135er Typ auf den Markt gebracht: MS 341, MS 361.


Typ: 1135 MS 341 MS 361
Hubraum: 59,0 cm³
Zylinderbohrung: 47 mm
Kolbenhub: 34 mm
Leistung: 3,1 kW ( 4,2 PS) 3,4 kW ( 4,6 PS)
Leerlaufdrehzahl: 2800 1/min
Zulässige Höchstdrehzahl mit Schiene und Kette: 135001/min 140001/min
Zündanlage: Prinzip: elektronisch gesteuerte (kontaktlose)Magnetzünder

Zündkerze(entstört): Bosch WSR 6 F, Champion RCJ 6 Y oder NGK BPMR 7 A
Elektrodenabstand 0,5 mm, Kerzengewinde M 14 x 1,25; 9,5 mm lang

Anwerfvorrichtung: Anwerfseil: Ø 3,5 x 960 mm,
Kraftstoffsystem: Vergaser: lageunempfindlicher Membranvergaser mit integrierter Kraftstoffpumpe

Luftfilter: Gewebefilter für normale Betriebsbedingungen und Winterbetrieb . Vliesfilter (Sonderzubehör) für trockene, sehr staubige Einsatzgebiete
Kraftstoffgemisch: bei STIHLöl 1:50 = 1 Teil Öl + 50 Teile Benzin

Kraftstofftankinhalt: 0,670 l (670 cm³)
Schneidgarnitur: Führungsschienen: Rollomatic mit Umlenkstern an Schienenspitze:

Schnittlängen: 30, 35 oder 40 cm (in den USA bis 45 cm)
Oilmatic-Ketten: 9,32 mm (.3/8") und seltener: 8,25 mm (.325")
Treibglieddicke: 1,6 mm (0.063 in)
Kettenräder:
8 zähnig für 0.325" (Profilkettenrad)
8 zähnig für 0.325" (Ringkettenrad)?
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Profilkettenrad)
7 zähnig für 0.375" = 3/8" (Ringkettenrad)?

Kettenschmierung:

Öltankinhalt: 0,31 l (310 cm³)

Gewicht: 5,5 kg 5,6 kg


Stihl Oldies

Hier seht ihr Sägen aus der Zeit wo AV, elektronische Zündungen und Bremsen noch nicht immer zum Einsatz kamen.

Dieser Beitrag ist schon relativ lang.

Die Oldies findet ihr nun hier: Stihl Oldies, Sägen bei denen die Ursprünge der Baureihe mehr als 30 Jahre zurück liegen.



Regionale Unterschiede bei den Stihl-Schneidgarnituren

In D werden die grösseren Stihl-Sägen meist mit 1,6 mm Nutbreite ausgeliefert. In den USA bekommt man die gleichen Sägen oft mit 1,3mm Nutbreite.

Hier folgt ein Einstieg in die Stihl_Fuehrungsschienen_und_ihre_Codierung.


Quellen:

Kataloge

Bedienungsanleitungen

und Tipps von Nutzern aus dem Forum


Alle Angaben ohne Gewähr.